HomeAllgemein

Internet der Dinge lenkt die Bahn künftig

Internet der Dinge lenkt die Bahn künftig
Like Tweet Pin it Share Share Email


Naja, ganz soweit sind wir vielleicht noch nicht, was die Überschrift vermuten lässt. Dennoch ist es nicht von der Hand zu weisen, dass das Internet der Dinge oder auch Internet of Things (IoT) genannt, den gesamten Alltag verändern wird. Noch stehen wir ganz am Anfang. Dennoch werden die Weichen für die Zukunft gesetzt.

So auch bei der Deutschen Bahn. Wie auf der Cebit vorgestellt wurde, wird ein Sensor künftig dem Strom der Bahnlinien messen. Der Name des Systems trägt den Namen „DIANA“ (Diagnose- und Analyse-Plattform). Im Stellwerk selbst ist ein Sensor integriert, der die Messdaten ermittelt. Das Ergebnis kann man sich dann per Tablet PC jederzeit anschauen und prüfen, ob die Weiche normal arbeitet.

Bisher werden 2.000 Weichen in einer Art Testbetrieb bereits überwacht. Bis zum Jahr 2020 sollen es bereits bundesweit 30.000 Weichen sein. Für das Vorhaben plant die Deutsche Bahn mit zweistelligen Millionen-Investitionen.

So, in dieser Woche wird produziert. Wir testen Smart Home Produkte. Seit gespannt …

 

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *