HomeAllgemein

Internet of Things: 70 Mrd. Dollar Umsatz in 2015

Internet of Things: 70 Mrd. Dollar Umsatz in 2015
Like Tweet Pin it Share Share Email

Kaum einer kann etwas mit dem Begriff Internet of Things (iot), Connected Objects anfangen. Smart Home ist aufgrund der Marketingstrategien einiger Unternehmen da schon eher ein Begriff. Dabei ist das Internet of Things weit mehr als nur Smart Home. Wir hier im Blog werden uns zunächst bei unseren Tests auf Produkte aus dem Smart Home Bereich fokussieren. Im Laufe der Zeit wird es dann aber auch immer breiter werden und wir waren auch die anderen Bereiche Automobil beispielsweise näher durchleuchten. Wie groß der Markt ist, zeigen Marktprognosen für 2015. Laut einer Gartner Studie von Ende 2014 soll sich der Umsatz mit dem „Internet of Things“ im Jahr 2015 auf rund 70 Mrd. Dollar belaufen.

iot - Internet of Things
Quelle: BI Intelligence

Rund fünf Milliarden Dinge (Things) werden dabei – vom Smartphone, Tablet bis hin zu Industrie-Maschinen und Autos am Netz hängen und den Menschen das Leben einfacher machen. Im Vergleich zum Vorjahr bereits ein Plus von 30 Prozent immerhin. Bis zum Jahr 2020 soll sich die Zahl laut Studie sogar verfünffachen und somit 25 Millionen Dinge vernetzt sein. Was den Umsatz angeht, wird die Entwicklung ähnliche Dimensionen annehmen. Von knapp 70 Milliarden Dollar in diesem Jahr sollen es bis 2020 bereits  263 Milliarden Dollar werden. Wen man sich den Markt „Internet of Things“ näher anschaut, also auch mit Dienstleistern, Technologien und nicht nur den Produkten selbst, soll sich das Marktvolumen bis 2020 auf sogar 1,7 Billionen Dollar vergrößern.

Es ist also an der Zeit, dass wir uns mit den Dingen beschäftigen und in unserem Youtube-Kanal und hier im Blog ausführlich Produkte für den Haushalt und den Alltag testen. Bei den Tests lassen wir uns nie von den Herstellern Vorgaben machen, sondern agieren immer autark und mit eigener Meinung – auch wenn der ein oder andere Hersteller uns die Geräte für einen Test zur Verfügung stellt.

Aber insbesondere der Business-Sektor wird in den kommenden Jahren sehr stark an Fahrt aufnehmen. Bislang sind vor allem Kosten und Sicherheitsbedenken noch der größte Hemmschuh bei den Unternehmen. Das Potenzial wird dabei längst erkannt, nur wird es noch einige Zeit in Anspruch nehmen, bis auch der letzte Unternehmen die vielen Vorteile verstanden und aktiv umgesetzt hat.

Übrigens auf Twitter und Facebook sind wir auch aktiv und werden dort immer wieder über das IOT berichten.

 

 

 

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *